Basteln und backen in der Weihnachtszeit

In den Kepler Lern- und Erfinderwerkstätten geht es ab Mitte November für euch so richtig zur Sache. Ob ihr originelle Weihnachtskarten anfertigt, Weihnachtsgestecke bastelt, andere Geschenkideen entwirft, wie zum Beispiel eine Weihnachtskrippe, alles dürft ihr anfertigen. Im Kochwerk findet ihr eine leckere Weihnachtsdekoration die euch zum naschen einlädt. Aus der Küche wurde eine Backstube gezaubert, wo die Mitarbeiter euch zeigen wie einfach es ist Plätzchen oder ein Lebkuchenhaus zu backen und anschließend bunt anzumalen. So etwas ist auch eine sehr gute Geschenkidee, wo sich jeder für das Selbstgemachte ganz sicher besonders darüber freut.

Na dann, sehr viel Spaß und gutes gelingen!

Wann: vom 17. Nov.- 20. Dez.2014, Montag, Donnerstag und Freitag von 14 bis 17 Uhr, Dienstag und Mittwoch 14 bis 17 Uhr, Samstag den 6., 13. und 20. Dez. von 11- 17 Uhr.

Wo: Lern- und Erfinderwerkstätten Kepler10, Keplerstraße10, 12459 Berlin-Friedrichshagen.

Info: Tel. 030- 98329787

Anfahrt: S- Bahnhof Schulzendorf, Bus124.

Kosten: Bastelpreise: 2 € – 6 € pro Teilnehmer (Material abhängig). Kochwerk: 3 € (Plätzchen oder Lebkuchenhaus).

Zahlungsmittel aus aller Welt

Zahlungsmittel aus aller Welt

Das Museum der staatlichen Münzen Berlin zeigt euch Zahlungsmittel aus aller Welt und ihr könnt zum Beispiel exotische Münzen erraten oder an einer Presse testen wie viel Gewicht nötig ist um auf einer Münze ein Bild zu prägen. Bei Tauschspielen lernt ihr die Bedeutung von Geld besser verstehen.

Prägen von Münzen und Medaillen

Ihr dürft euch einen anschaulichen Kurzfilm über das Prägen von Münzen und Medaillen anschauen und danach ab zum Hau-den-Lukas in der Spielstation. Das macht zum Schluss noch richtig Spaß.

Wann: bis 31. Dezember 2014, Mon. bis Fr. 10-17 Uhr, Sa. und So. geschlossen.

Eintritt frei

Wo: Museum der Staatlichen Münze Berlin, Ollenhauer Straße 97, 13403 Berlin.

Anfahrt: Busse, mehrere Möglichkeiten, z.B. M21 Pfahler Straße.

Kontakt: Tel. 030-23140639, auch für Führungsbuchungen.

Wie werden Film oder Fehrnsehen gedreht?

Bei einem Besuch im Museum für Film und Fehrnsehen können Kinder zwischen 4 und 14 Jahren in sieben Stationen der Ausstellung einen Einblick in die professionelle Produktion von Film und Fehrnsehen bekommen. In den verschiedenen Werkstätten können sie dann selber experimentieren. Im Schnittstudio dürft ihr Filme neu zusammensetzen, im Tonstudio als Geräuschemacher den Ton angeben oder in einem Bereich das Plakat für die Vermarktung des Films gestalten. Auch dürft ihr noch zusehen wie ein Casting abläuft und warum man im Greenscreen- Studio mit grüner Farbe zaubern kann. Zum guten Schluss blitzen die Kameras der Fotografen und die Stars auf dem roten Teppich seid ihr selbst. Ist doch eine tolle Sache, oder? Aktion!

 

Wann: bis26. April 2015, Die.- So. von 10-18 Uhr, Don. Von 16-20 Uhr, Montags geschlossen!

Eintritt: 7€, ermäßigt 4,50€ Erwachsener, 2€ Kinder, Schüler. Don. 16- 20 Uhr Eintritt frei!

Wo: Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin, Tel.030-300903-0.

Guter Tipp!

Guter Tipp!

Am So. den 30.11.2014 um 15Uhr- 16,30 macht das Naturkundemuseum für Kinder ab 8 Jahren eine tolle Führung unter dem Motto:„ Dinosaurier, Flugsaurier und Ammoniten“. Die Reise führt euch in die Welt vor 150 Millionen Jahren. Es wird erklärt, wie die Dinosaurier und andere Tiere im „ Jurazeit alter“ zu Lande, Wasser und in der Luft lebten. Der krönende Abschluss ist, die Kinder können zum Andenken an den schönen Tag einen Fossilienabdruck selber anfertigen. Bestimmt Spitze!

Anmeldung erforderlich!

Kontakt: Tel. 20938550, E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: Invalidenstraße 43 10115 Berlin

Anfahrt: U- Bahn U6 Naturkundemuseum

Kosten: 5€ zzgl. Eintritt (Erwachsener nur Eintritt ).

 

Schulausflug für starke Nerven?

Taschenlampenführung im Puppentheater-Berlin für Kinder ab 8 Jahren. Da die Aufführung oft auf einen Freitag fällt, bietet diese sich doch mal für einen außergewöhnlichen Schulausflug an, zum Beispiel an den Freitagen dem 21.11. oder 28.11.2014 um 10 Uhr. Es werden unter anderem Handpuppen, Marionetten und Schattenfiguren gezeigt. In der verdunkelten Ausstellung werdet ihr die Puppen und Figuren in einer tollen Theateratmosphäre im Schein einer einzigen Taschenlampe erleben. Die Situationen können schon etwas gruselig und schaurig werden, aber Spaß wird es sicher machen.

Fragt oder zeigt doch einfach diesen Tipp eurem Lehrer oder eurer Lehrerin.

Anmeldung erforderlich:

Kontakt: Tel.: 030- 6878132, E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Kosten: 3,50€ Kinder, 4€ Erwachsener, 3€ Gruppe.

Hilfe, der Wolf kommt

Hilfe, der Wolf kommt!

Die Waldschule-Teufelssee liegt, so wie der Name es schon sagt, nicht weit vom Teufelssee entfernt. Sie lädt am So. den 16. 11. 2014 von 10 Uhr – 16 Uhr mit dem Thema „Wölfe“ ein. Es stellt sich die Frage: Kommt der Wolf auch zu uns, oder ist er vielleicht schon da? Wenn er schon angekommen ist, wo will er leben und wie? Es wird bestimmt sehr spannend und ihr werdet viel wissenswertes bei einem von Wolfsexperten geschilderten Vortrag über Wölfe und Wolfsrudel erfahren.

Anmeldung erforderlich!

Kontakt: Tel. 030- 41763703

Treffpunkt: Müggelheimer Damm 144, 12559 Berlin

Kosten: 2,50€ Kinder, 5€ Erwachsener, 10€ Familien.

 

 

Durch die „ Bucher Wildnis“

Die Waldschule Bucher Forst liegt im Bezirk Pankow in der Nähe der Revierförsterei Buch und lädt am Sa. den 22. 11 2014 von 14 Uhr – 18 Uhr zu dem Motto: „Wie lebten die Menschen früher mit dem Wald und der Natur“? Früher lebten die Menschen sehr mit dem Wald und der Natur verbunden. Sie wussten aber wie man sich das Essen und das Trinken beschaffen kann, wie man sich ein Lager baut oder Feuer anzünden kann. Mit spannenden Erzählungen wird diese Zeit für euch lebendig gemacht. Ihr könnt dann unter Anleitung vieles ausprobieren. Das selber machen wird euch viel Spaß und Freude bringen.

Anmeldung erforderlich!

Kontakt: Tel. 030- 94114733

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt: Wiltbergstraße 55, 13125 Berlin.

Anfahrt: S2- S-Bahnhof Buch ca. 15 min. Fußweg.

Unterkategorien