Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt

Keith RichardsRegie: Gore Verbinski – 2007 – amerikanischer Piratenfilm von Walt Disney

Es geht um den Untergang der Piraterie und wieder um den Piratenkapitän Jack Sparrow. Der Film beginnt ziemlich grausam.

Einige der Piratenfürsten, wie der Chinese Sao Feng, Hector Barbossa, William „Will" Turner und Elisabeth Swann beschließen Jack Sparrow aus dem Totenreich zu retten, um gemeinsam gegen die Flotte von Lord Cutler Beckett, dem Anführer der Britischen Ostindien-Kompanie, zu kämpfen.

In der ersten Szene sieht man Jack Sparrow in 20facher Ausführung mitten in einer Eiswüste in einer sehr hellen Beleuchtung alleine auf seinem Schiff, der Black Pearl – die Unterwelt und der surrealistische Teil.

Jack's Vater heißt Teague Sparrow. Es ist ein Film mit dem Rolling Stone Keith Richards, Teague Sparrow, als König der Piratenfürsten sowie der teuerste Film aller Zeiten.

Keith Richards, who plays Jack's father Captain Teague, at the premiere. GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Bild gesehen in Wikipedia, Autor: Anthony Chu

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!