26. Juni bis 28. Juni: Kreuzberg: 22. Bergmannstraßenfest

Kreuzberg Bergmannstrasse verkleinertVom 26. Juni bis 28. Juni findet in der Bergmannstraße in Kreuzberg das 22. Bergmannstraßenfest statt.

 

Es wird viel Musik, Kultur, kulinarische Genüsse und multikulturelles Treiben für Groß und klein geben.

 

Quelle: www.berlin.de
Bild: wikipedia, Kahaag (CC-BY-SA 3.0)

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz ist ein US-amerikanische Rocksänger, Musiker, Songwriter, Musikproduzent, und 2-Lenny Kravitzauch Schauspieler. Er würde am 26 Mai 1964 in Manhattan, New York, Vereinigte Staaten geboren. Aus der Ehe mit der US-amerikanischen Schauspielerin Lisa Bonet (1987-1993) stammt seine Tochter Zoe Kravitz, die bei dem Musiker in Paris lebt. In seine Karriere konnte Kravitz eine Reihe von Auszeichnungen entgegennehmen, zum Beispiel: 4 fach Grammy für Best Male Rock Performance in den Jahren 1998, 1999, 2000 und 2001. Der Rocksänger spielt übrigens in O2 Word Berlin am Mittwoch, den 5. 11. 2014 um 20 Uhr.        

 

 

 

 

 

 

Bild:Lenny Krvitz live Rock in Rio Madrid 2012                           Wikimedia Commons CC-BY-SA (3.0) Urheber: Carlos Delgado

Galli Theater: Der Froschkönig

 

Froschkoenig Illustration verkleinertVom Samstag, 7. Juni bis Samstag, 28. Juni gibt es ab 17:00 Uhr im Galli Theater, Oranienburger Str. 32 in Mitte das Stück „Der Froschkönig“.

 

Das Märchentheater hält sich eng an die Originalvorlage.

 

Mit schönen und lustigen Tanz- und Gesangseinlagen wird es kindgerecht vorgeführt.

 

Vorstellungstermine und Eintrittpreise erfährt man unter galli-berlin.de

 

Quelle: www.berlin.de

Bild: Die in den Brunnen schauende Königstochter nach einer Illustration von Bernhard Wenig - wikipedia, gemeinfrei

"Jugend musiziert"

„Jugend musiziert“ ist ein Wettbewerb, bei dem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in einem musikalischen Wettstreit antreten, einzeln (solo) oder in Gruppen (Ensembles).

Am kommenden Wochenende wird dieser Wettbewerb für den Süden Berlins im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ausgetragen.

Wenn ihr Lust auf schöne Musik habt, dann geht doch mal hin. Die Wettbewerbe sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Musiziert wird in der

- Martin-Buber-Straße 21, nahe S-Bahnhof Zehlendorf

15.2., 9 bis 17.05 Uhr: Klavier solo, mit Musikern von 6 bis 10 Jahre

16.2., 9 bis 14.40 Uhr: Klavier solo, 11 bis 12 Jahre

 

- Dessauerstraße 49-55, Bus M82

15.2., 9 bis 15.55 Uhr: Klavier solo, 13 bis 16 Jahre

16.2., 9 bis 15.45 Uhr: Klavier solo, 15 bis 21 Jahre

 

- Grabertstraße 4, nahe S-Bahnhof Südende

15.2., 9 bis 14.40 Uhr: Streicher-Ensembles, 6 bis 18 Jahre

16.2., 9 bis 10.35 Uhr: Harfe solo, 9 bis 21 Jahre

16.2., 12.30 bis 18.45 Uhr: Gesang solo, 9 bis 21 Jahre

 

- Wilkskistraße 78, nahe U-Bahnhof Krumme Lanke

15.2., 9 bis 10 Uhr: Neue Musik, 9 bis 18 Jahre

15.2., 11 bis 15.50 Uhr: gemischte und gleiche Bläser-Ensembles, 9 bis 21 Jahre

16.2., 9 bis 18.40 Uhr: gleiche Holzbläser-Ensembles, 6 bis 18 Jahre

Randale - Rockmusik für Kinder

Randale 2014 Foto Steffi Behrmann

„Randale", das ist der Name einer Rockband aus Bielefeld. Marc Jürgen (Gitarre), Christian Keller (Bass), Jochen Vahle (Gesang) und Garrelt Riepelmeier (Schlagzeug) legten dabei von Anfang an großen Wert darauf, daß ihre Lieder jedem aus der Familie Spaß machen, den kleinen und den großen Rockern.

Ohne Berührungsängste spielen die Vier die Genres durch von Rock und Punk, über Ska und Reggae bis hin zu Pop und Disko mit einer Prise Metal. Obendrauf kommen noch witzige Texte, zum Beispiel über den Hardrockhasen Harald, den Reggaebären oder den Killer (der gerne alle durchkillert).

Seit 2004 besteht die Band und zieht seit dieser Zeit immer mehr Fans in ihren Bann. Manche sollen sich sogar schon Kinder von Freunden ausgeliehen haben um auf das Konzert gehen zu können, da sie selbst noch gar keine haben. Hier könnt ihr auf jeden Fall hautnah erleben, was Rock'n'Roll ist und wie eine richtige Rockshow abgeht.

Randale spielen am Sonntag, den 26. Januar 2014 um 11:00 Uhr im Heimathafen Neukölln (Karl-Marx-Straße 141). Der Heimathafen ist gut mit der Ubahnlinie 7 zu erreichen (U-Bhf. Karl-Marx-Straße). Der Eintritt kostet dich 11€ / ermäßigt 9€.

Wenn ihr wissen wollt wie sich die Band anhört, dann besucht doch einfach mal deren Homepage unter: http://www.randale-musik.de

Bild: Steffi Behrmann, Randale 2014