Crepes und Karaoke

Ein Trommelkursus, eine Einführung in die französische Sprache mit Crepes und Karaoke, eine Entdeckungstour zu den politischen Zentren Berlins sowie ein Computerkursus über den Umgang mit Bildern, Videos und Musik. Das ist das Vormittagsprogramm, das die Volkshochschule (VHS) Steglitz-Zehlendorf 10- bis 18-jährigen Schülern vom 29. Juli bis zum 2. August anbietet. Nachmittags können sie sich in den Bereichen Musik und Musical, Acrylmalerei und Comiczeichnen beschäftigen.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ein Faltblatt mit allen Ferien-Angeboten (zum Teil auch für Eltern) ist in der VHS an der Markgrafenstraße 3 erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 90299 5020. Das Gebäude liegt nur wenige Gehminuten vom S-Bahnhof Zehlendorf entfernt. Auch die Buslinien X10, X11, M48, 115, 118 und 285 halten in der Nähe.

Wie man Müll vermeidet und wieder verwertet

„Plastik, Papier und Co. und neuer Gestalt“

 

Was kommt in welche Tonne? Was passiert mit unseren Müllbergen? In der Veranstaltung „Plastik, Papier und Co. in neuer Gestalt“ geht es um Abfall und seine Wiederverwendung.

Sie beginnt mit einem Check zu den Themen Müllvermeidung und -recycling. Dann werden die Teilnehmer kreative Lösungen finden, wie man aus Weggeworfenem etwas Neues herstellen kann. Außerdem wird ein Reporter-Team ausschwärmen, um im Kiez Bewohner zu ihrem Verhalten und Ideen zu diesen Themen zu befragen.

Teilnehmen können 7- bis 12-jährige Kinder. Los geht’s am Montag dem 1. Juli (14 bis 17 Uhr), dann bis zum 12. Juli, montags bis freitags von 11 bis 16 Uhr. Die Teilnahme kostet nichts, um Anmeldung unter der Telefonnummer 49997604 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Das Ganze findet statt im Kinderzentrum an der Pankower Allee 51 in Reinickendorf Ost, in der Nähe des U-Bahnhofs Franz-Neumann-Platz. Weiteres steht im Internet unter www.pankower-berlin.de.

Bis zum 2. August 2013: DHM: „Ritter, Burgen und Turniere“

Kinderfuehrung GewichtsprobeBis zum 2. August 2013 gibt es im Deutschen Historischen Museum (DHM), Unter den Linden 2 in Mitte, Führungen zum Thema „Ritter, Burgen und Turniere“.

Kinderfuehrung RitterIhr könnt die Welt des Mittelalters kennenlernen. Höhepunkte sind das Anprobieren einer Panzerhaube, das Anfassen eines Schwertes und die Gewichtsprobe bei einem Kettenhemd. Außerdem könnt ihr erfahren, welche Teile der Rüstung ein Ritter zuerst anzog und wer ihm dabei helfen musste.

Die Führungen finden immer montags und freitags ab 15 Uhr statt, sie dauern 60 oder 120 Minuten.

 

Eintritt: 15 Euro, 25 Euro Gruppenpreis, zzgl. Eintritt (bis 18 Jahre frei).

 


Fotos: © DHM, Thomas Bruns, Berlin

Kostenlos klettern

Wenn Ihr gerne klettert, dann ist das hier etwas für Euch: Die Kletterwand des Sport Jugend Clubs in Reinickendorf. An einer Kunstfelsmodulwand könnt Ihr gesichert an einem Seil bis zu acht Meter in die Höhe kraxeln. Vorausgesetzt Ihr seid mindestens acht Jahre alt und mindestens 1,30 Meter groß. Für den Weg nach oben gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade, die Wand ist also für Anfänger und für Fortgeschrittene geeignet. Jeder wird von geschultem Personal angeleitet.

In die Höhe steigen könnt Ihr dienstags und freitags zwischen 15 und 17.30 Uhr sowie samstags zwischen 14 und 16.30 Uhr – und zwar kostenlos und ohne Anmeldung. Die Kletterwand befindet sich in der Königshorster Straße 13 im Märkischen Viertel. Mit den Bussen M21, X21, X33 und 124 kommt Ihr ganz gut dorthin. Weitere Fragen beantwortet man Euch unter der Telefonnummer 4168047 und per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Kleine Kasse

Es ist noch Platz da. Für die Zeit vom 23.Juli bis zum 3. August gibt es beim Kinderring Berlin e.V. noch Plätze im Sommerferiencamp am Kleinprietzer See in Mecklenburg-Vorpommern. Für 90 Euro plus Bildungsgutschein können Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren tolle Tage im Feriendorf auf der „Insel der Kormorane“ erleben. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 440 62 14. Na dann: Los geht es.