Formel 1: Haas F1 hat einen Testfahrer

Charles Leclerc Formel 3 2015 verkleinertDer US-amerikanische Rennstall Haas F1 hat den 18-jährigen Charles Leclerc als Testfahrer verpflichtet.

Charles Leclerc ist am 16. Oktober 1997 geboren. Er ist Monegasse.

2015 fuhr er in der europäischen Formel-3-Meisterschaft und erreichte Platz 4.

2014 fuhr er in der Alpine Formel Renault und erreichte einen Platz 2.

Von 2005 bis 2013 war er im Kartsport unterwegs.

Quelle Information: facebook (Haas F1)
Quelle Daten: wikipedia


Bild: Charles Leclerc in Spa-Francorchamps in der europäischen Formel-3-Meisterschaft 2015 - wikipedia, Chris501 - Eigenes Werk (CC-BY-SA 3.0)

1963 - Kennedy besucht Berlin

2015 KennedyVor 53 Jahren, 2 Jahre nach dem Mauerbau, besuchte der amerikanische Präsident John F. Kennedy das ehemalige West-Berlin.

Die Freude über den Besuch des amerikanischen Präsidenten war riesengroß. Sein Besuch hatte enorme Symbolkraft für die Hoffnung auf Freiheit sowie für die weitere Stärkung der deutsch-amerikanischen Beziehungen.

Er gab den Menschen in diesen schweren Zeiten neue Kraft und Zuversicht, indem er symbolisch einer der ihren wurde.

Am 26. Juni 1963 hielt er seine unvergessliche Ansprache an die Bevölkerung vor dem Rathaus Schöneberg. Dort versammelten sich über 400.000 Menschen.

Kennedy sagte auch zukünftig der Stadt und Deutschland die Unterstützung der USA Schutzmacht zu. Er beendete sine Rede mit den Worten: „Alle freien Menschen, wo sie leben mögen, sind Bürger dieser Stadt West-Berlin, und deshalb bin ich als freier Mann stolz darauf, sagen zu können: Ich bin ein Berliner.“

Foto: Wikipedia, Robert Knudsen, (im Auftrag der US-Regierung als public domain freigegeben, gemeinfrei)

Quellen:
[1] Wikipedia
[2] Webseite Kleiner-Kalender
[3] Berlin-Webseite (ww w.berlin.de)

24. Juni 1948: Ausdehnung der Währungsreform auf Berlin

5 DM BdL1berlin verkleinertIn den drei Westsektoren Berlins wird die Westmark mit dem Aufdruck B eingeführt.

 

Das wird von der Sowjetunion zum Anlass genommen den gesamten Personen- und Güterverkehr zu Land und zu Wasser und die Stromlieferung nach Westberlin zu stoppen.

 

Beginn der Berlin Blockade und wenige Tage später der Berliner Luftbrücke.

 

Was war die Berliner Lufbrücke? - siehe Artikel:

 

http://www.berliner-teddybote.de/themen/wissen/geschichte/13549-die-berliner-luftbruecke

 

Bild: Westgeld vom 20. Juni mit B-Stempel ab 24. Juni 1948 - 5 DM Geldschein (Serie 1) mit Berlin-Stempel, - wikipedia, Gemeinfrei

Gruppe F

Die Gruppe F widerlegte alles, an was Experten in Bezug auf die Vorrundenspiele - vor der EM  2016 - geglaubt hatten.

Abschlusstabelle der Vorrundenspiele (Gruppe F)

Tabelle Vorrunde Gruppe F Gesamt

Cristiano Ronaldo   Ruben OrtegaBesonders sensationell war das Spiel Ungarn gegen Portugal (3:3). Es war das torreichste Spiel im bisherigen EM-Verlauf.

Den ersten  Treffer erzielte Zoltán Gera  in der 19. Minute. Ungarn führte mit 1:0. Erst  in der 42. Minute schaffte Nanis Treffer den Ausgleich und den Pausenstand (1:1).

Besonders spektakulär war die zweite Halbzeit im EM-Spiel Ungarn gegen Potugal. Balázs Dzsudzsák traf in der 47. Minute mit einem abgefälschten Freistoß zur erneuten Führung (2:1).  Kurz darauf schaffe Ronaldo für Portugal den Ausgleich. (50. Minute).

Er erzielte nach 375 Tagen wieder ein "Pflichtspieltor" für Portugal. Als erster Fußballer traf er bei vier EM-Endrunden, kletterte in der ewigen EM-Torjägerliste mit jetzt acht Toren auf Rang zwei.

Das 3:2 für Ungarn schoss in der 55. Minute wieder Balázs Dzsudzsák. Per Kopf in der 61. Minute gelang Ronaldo der erneute Ausgleich zum Endstand (3:3).

Cristiano Ronaldo hat Portugal mit seiner sensationellen Ein-Mann-Show vor einer historischen EM-Blamage bewahrt.

Foto: Cristiano Ronaldo - Wikipedia, Ruben Ortega, eigenes Werk - CC-BY-SA 4.0

Deutschland siegt mit 1:0 - Achtelfinale

Mario GomezAm Samstag, den 21. Juni 2016 wurde in Paris das Vorrundenspiel der Gruppe C (Deutschland gegen Nordirland) angepfiffen. 44125 Zuschauer waren im Stadion.

 


Im dritten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gewinnt Deutschland gegen Nordirland  mit 1:0. Als Gruppensieger zieht Deutschland bei der EM ins Achtelfinale ein. Mit dem Abschluss der Vorrunde zeichnet sich auch der weitere Turnierverlauf ab.

 

 

Deutschland spielte guten Kombinationsfussball - schnell, offensiv und einfallsreich. Die Mannschaftsleistung war gut. Aber die Chancenverwertung muss noch unbedingt verbessert werden. Deutschland hatte es bisher geschafft, sein Tor sauber zu halten.


Von Beginn an dominierte Deutschland die Partie, hatte von der ersten Minute an den Willen das Tor zu machen. Schon in den ersten zehn Minuten kam Deutschland zu drei Großchancen: Zunächst vergab Thomas Müller aus kürzester Distanz. Er schoss den Torwart  von Nordirland an. Dann vergaben noch Götze und Youngster Kimmich im Nachschuss.


In der 29. Minute bekam Müller einen Pass von Özil den er in den Strafraum brachte. Im Zweikampf behauptete er den Ball und schuf dadurch Platz für Gomez.


Gomez rannte in die linke Strafraumhälfte und schoss aus kurzer Entfernung den Führungstreffer zum 1:0 für Deutschland.