13. April 1970: Apollo 13

Apollo 13 Mannschaftsfoto verkleinertAm 13. April 1970 explodierte der Sauerstofftank des Raumschiffes Apollo 13.

Die Mission wurde abgebrochen.

Die drei Astronauten Jim Lovell, John Swigert und Fred Haise kehrten unversehrt zur Erde zurück.

Bild: v.l.n.r. Jim Lovell, John Swigert, Fred Haise - wikipedia, NASA (gemeinfrei)

Deutsche Persönlichkeiten – Leibnitz

2015 LeibnitzSchon in vergangenen Jahrhunderten gab es bekannte deutsche Wissenschaftler und Gelehrte. Zu Ihnen gehörte auch Gottfried Wilhelm Leibnitz (1646-1716). Er beschäftigte sich auch mit Staatswissenschaft, Philosophie, Sprache, Geschichte, Recht, Mathematik und Physik.

Vor allem hatten es ihm die Naturwissenschaften angetan. Dabei erkannte er die zentrale Bedeutung der Mathematik.

Mit Hilfe der Mathematik lassen sich fast alle Vorgänge erklären und beschreiben.

Pascal erfand eine recht einfache mechanische Rechenmaschine zum Addieren und Subtrahieren. Leibnitz verbesserte diese Rechenmaschine, so dass man danach mit ihr auch multiplizieren und dividieren konnte.

 

Selma Lagerlöf: Eine schwedische Schriftstellerin

Selma Lagerloef Gemaelde verkleinertSelma Lagerlöf, geboren am 20. November 1858 auf Gut Mårbacka in der heutigen Gemeinde Sunne, Värmland, Schweden als Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf, verstorben am 16. März 1940 (dort wo sie auch geboren wurde) war eine schwedische Schriftstellerin.

Sie schrieb auch Kinderbücher, wie zum Beispiel „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“.

Das Buch „Die wundersame Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ schrieb sie als Lesebuch für die Schule. Mit diesem Buch wollte Selma Lagerlöf Schulkindern die Landeskunde Schwedens nahebringen.

1909 erhielt Selma Lagerlöf als erste Frau den Nobelpreis für Literatur.

1914 wurde sie (ebenfalls als erste Frau) in die Schwedische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Ihre Aufgabe ist es, die schwedische Sprache und Literatur zu fördern.

Bild: Selma Lagerlöf; Gemälde von Carl Larsson, 1908 - wikipedia (gemeinfrei)

Die Gaslaterne

Juhu …... in unsere Jagowstraße werden wieder die schönen alten Gaslaternen gereinigt und repariert. Die Gaslaternen gibt es schon seit den 19. Jahrhundert sagte uns der Monteur, aber man will die ganzen Laternen ja wieder umstellen auf Strom? Ich und meine Kollegen fragen uns ob das eine gute Idee ist aber das wird sich ja noch zeigen. Wusstet ihr eigentlich das es nur noch 43.900 Gaslaternen in Berlin gibt. Früher gab es den Beruf Laternenanzünder der jeden Abend die Laternen angemacht hat. Es gibt auch in Berlin Tiergarten ein Gaslaternen- Freilichtmuseum in dem ca. 90 Laternen aus 25 deutschen und 11 weiteren europäischen Städten stehen.

lampe1lampe2

lampe3lampe5

Fotos  SJB               geschrieben von dilli Nashy und Mandelblüte

Kolosseum

Mit dem Bau des Kolosseum hat Kaiser Vespasian im Jahr 72 nach Christus begonnen. Die vollständige Fertigung wurde es aber erst unter Kaiser Domitian (81-96 nach Christus).

Seit dem 8 Jahrhundert wird das Bauwerk als Kolosseum bezeichnet und dient als das größte

geschlossene römische Antike überhaupt. Außerdem ist das Wahrzeichen der Stadt Rom.

Zugleich ist es auch ein Zeugnis für die hochstehende Baukunst der alten Römer und ein Symbol

für ihre Freude an grausamer Unterhaltung. Im Kolosseum fanden etwa 50.000 Besucher Platz,

wo sie bei sportlichen Wettkämpfen, Theateraufführungen, Tierhetzen und Gladiatorenspielen

unterhalten werden konnten.ColosseumFoto; Wikimedia Commons CC  BY-SA 2.5 Urheber; Diliff