2001: „Pentium 4“

Prozessor Pentium 4 verkleinertEs war der 23. April 2001 als  Prozessoren mit der Bezeichnung „Pentium 4“ auf den Markt gebracht wurden.

 

Die ersten „Pentium 4“ Prozessoren mit den Codenamen „Williamette“ kamen mit Taktfrequenzen von 1,4 und 1,5 Gigahertz auf den Markt.

 

„Pentium 4“ Prozessoren wurden bis 2008 mit einem Prozessortakt von 1300 Megahertz bis 3800 Megahertz produziert.

 

 

Bild: Pentium 4 Willamette (Sockel 423) - wikipedia, Konstantin Lanzet (CC-BY-SA All)

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!