15. März 1956: Uraufführung des Musicals My Fair Lady

My Fair Lady High School Produktion verkleinertAm 15. März 1956 wurde im Mark Hellinger Theatre in New York (USA) zum ersten Mal das Musical My Fair Lady aufgeführt. Julie Andrews spielte Eliza Doolittle und Rex Harrison Professor Henry Higgins. Sechseinhalb Jahre lief das Musical am Broadway. Das waren insgesamt 2.717 Vorstellungen.

In dem Musical geht es um den Sprachwissenschaftler Professor Higgins. Er bringt der Blumenverkäuferin Eliza Dolittle akzentfreies Englisch bei. 

Da das Musical soviel Anklang fand, wurde es 1964 verfilmt. In dem Film spielt Audrey Hepburn die Eliza Dolittle und Rex Harrison den Professor Higgins.

Bild: High School-Produktion des Musicals My Fair Lady, Szene „Wouldn’t it be loverly?“ - wikipedia, Anna from Eagle, WI, USA, upload by Herrick - Wouldn't it be Lovely? (CC-BY-SA 2.0)

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!