Fußball: Europameisterschaft - Gruppe C

Die deutsche Mannschaft ist erfolgreich ins EM-Turnier gestartet. Mit dem 2:0-Sieg setzte sie sich an die Spitze der Gruppe C - gefolgt von Polen nach dem 1:0-Erfolg gegen Nordirland.

Den ersten Treffer für Deutschland erzielte Shkodran Mustafi in 19. Minute per Kopf.

Anschließend hatte der dreifache Europameister mehrfach Glück. Boateng klärte nach einer Hereingabe von Yarmolenko spektakulär auf der Linie. Manuel Neuer erwischte einen starken Tag und bewahrte sein Team mehrfach vor einem Gegentor.

Sami Khedira hätte bereits in der 30. Minute für die beruhigende 2:0-Führung sorgen können. Einen sehenswerten Pass von Kroos konnte der 29-Jährige nicht im Tor unterbringen.

Deutschland bekam trotz des Treffers keine Sicherheit ins Spiel. In der 27. Minute war es erneut Neuer, der seine Mannschaft vor einem Gegentor bewahrte. Nach einem Eckball kam Yevhen Khacheridi zum Kopfball, aus kürzester Distanz lenkte der Welttorhüter den Ball über die Latte.

Der eingewechselte Bastian Schweinsteiger erzielte in der Nachspielzeit (92. Minute) das 2:0.

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!