Seit wann gibt es die Schule?

School 18th centuryDie Schule wurde kurz nach der Erfindung der Schrift von den Sumerern 3500 vor Christus erfunden.

Der Namen der erste Schule war „Edubba“ (das Haus der Tafeln, weil auf Tontafeln, die in der Sonne getrocknet wurden, geschrieben wurde). Die Kinder haben dort lesen, schreiben und rechnen gelernt. Die Schule war nur für Jungen und hatte sehr strenge Regeln.

In Griechenland, etwa zwischen dem sechsten und fünften Jahrhundert vor Christus, gab es Schulen, wo es keine festgelegten Regeln gab. Sie waren nur für Jungen im Alter von 7 bis 18 Jahren.

 Bild: Eine Schulklasse im 18. Jahrhundert – wikipedia, gemeinfrei

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!