Für den Kindergeburtstag: Bananenkuchen

BananenkuchenZutaten für 16 Portionen

  • 250 Gramm Margarine
  • 200 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 300 Gramm Mehl (eventuell etwas mehr)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Pakete Götterspeise (grün, aber das ist nach Geschmack)
  • 2 Bananen


Zubereitung

Aus den ersten fünf Zutaten einen Rührteig zubereiten. Sollte der Teig zu fest werden, mit einem Schuss Milch geschmeidig machen.

Dann auf einem Backblech ausrollen und bei 200 Grad (Elektro) / 180 Grad (Umluft) zirka 15 - 20 Minuten backen.

Götterspeise nach Anweisung zubereiten (darf nach Auskühlen des Kuchens höchstens halbfest sein).

Bananen in Scheiben schneiden und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Dann die halbfeste Götterspeise drüberstreichen und fest werden lassen.

Dann servieren.


Quelle: www.chefkoch.de, Urheber Cookie-Diva
Bildquelle: www.chefkoch.de, Urheber wieder-da

Für den Kindergeburtstag: Minifrikadellen

MinifrikadellenZutaten für 6 Portionen

  • 1 Kilogramm gemischtes Hackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 200 Milliliter Milch
  • 1 Esslöffel Senf
  • 2 Eier
  • Salz und schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Öl



Zubereitung

Das Toastbrot in der Milch kurz einweichen, leicht ausdrücken und in eine Schüssel geben. Die fein gehackten Zwiebeln mit den Eiern und dem Senf ebenfalls in die Schüssel geben. Gut vermengen und anschließend das Hackfleisch hinzugeben. Salzen, pfeffern und dann ordentlich durchkneten.

Aus dem Fleischteig viele kleine Frikadellen formen und diese in der heißen Pfanne in Öl von beiden Seiten kross braten.


Quelle: www.chefkoch.de, Urheber Aisman
Bildquelle: www.chefkoch.de, Urheber: Opakochtgut

Für den Kindergeburtstag: Gummibärcheneis

GummibaercheneisZutaten für 10 Portionen

  • 250 Gramm Gummibärchen
  • 150 Gramm weiße Schokolade
  • 440 Milliliter Milch
  • 100 Gramm Sahne
  • 2 frische Eigelb
  • 50 Gramm Blütenhonig
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Esslöffel Apfelsaft
  • Gummibärchen, zum Dekorieren

 


Zubereitung

Am Vorabend ein Drittel der Gummibärchen in 1/4 Liter Wasser einweichen.

Am Zubereitungstag die Schokolade in Stücke brechen und mit 4 Esslöffel Milch im Wasserbad unter Rühren schmelzen. Das Ganze etwas abkühlen lassen und die Sahne und die restliche Milch einrühren. Die Mischung etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen die Eigelbe mit dem Honig, dem Zucker und dem Salz cremig schlagen, bis die Masse fast weiß ist. Die Schokoladenmilch in die Eigelbmasse gießen, alles gut miteinander verrühren. Die Eismischung in die laufende Eismaschine füllen und etwa 35 Minuten gefrieren lassen.

Die eingeweichten Gummibärchen im Wasserbad mit dem Apfelsaft unter Rühren schmelzen. Die Gummibärchenstücke und die geschmolzenen Gummibärchen unter die Eismasse rühren.

Die Eismasse in nur für diesen Zweck gekaufte Sandförmchen füllen. Die Oberfläche glatt streichen. Die Förmchen zugedeckt in den Gefrierschrank stellen. Vor dem Servieren einige Minuten herausstellen und mit Gummibärchen dekoriert servieren.

Quelle: www.chefkoch.de, Verfasser Kaktusfeige1989
Bildquelle: www.chefkoch.de, Urheber tanjanovia09

Für den Kindergeburtstag: Pizzaschnecken

PizzaschneckenZutaten für 4 Portionen

  • 1 Packung Pizzateig mit Tomatensauce
  • 4 Scheiben gekochten Schinken in Scheiben
  • ½ rote gewürfelte Paprikaschote
  • 100 Gramm Käse zum Überbacken (zum Beispiel Gouda)



Zubereitung

Den bereits fertigen Pizzateig zum Quadrat ausbreiten und mit der Tomatensauce gleichmäßig bestreichen. Den Schinken, die Paprikawürfel und zum Schluss den Käse drüber streuen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die belegte Pizza nun gleichmäßig der Länge nach aufrollen. Anschließend 3 Zentimeter dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Zirka 10-15 Minuten backen, beziehungsweise solange bis die Teile schön knusprig sind.


Quelle: www.chefkoch.de, Verfasser MelFit
Bildquelle: www.chefkoch.de, Urheber Froeschlein2005

Für den Kindergeburtstag: Pizza al pesto rosso (Pizza mit rotem Pesto)

Pizza al pesto rosso originalZutaten für 8 Portionen

Für den Teig:

• 375 Gramm Mehl
• ½ Würfel Hefe
• 1 Teelöffel Zucker
• 250 Milliliter Wasser, warm
• 1 Teelöffel Salz
• 2 Esslöffel Öl, aus dem Tomatenglas 



Pesto :

• 1 Glas Tomate(n), getrocknete, in Öl
• 50 Gramm Mandel(n), (Blättchen)
• 100 ml Öl, aus dem Tomatenglas
Kräuter, mediterrane
• 4 Esslöffel Wasser, zirka

Für den Belag:

• 750 Gramm Tomate(n), kleine
Thymian, Oregano
• 200 Gramm Schafskäse
• 200 Gramm Käse, geriebener (z.B. Pizzakäse)

Zubereitung:

Zunächst die Tomaten aus dem Glas abtropfen lassen und das Öl dabei auffangen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe mit Zucker und Wasser anrühren, zum Mehl geben, mit Salz und Öl mit Hilfe des Knethakens zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort abgedeckt etwa 45 min gehen lassen.

Inzwischen für das Pesto die Tomaten mit den Mandelblättchen und Kräutern (Basilikum, Thymian, Rosmarin, Petersilie) zu einer dicken Paste zermahlen, dann nach und nach das Öl einlaufen lassen und zuletzt mit dem Wasser zu einer streichfähigen Masse verdünnen.

Die Tomaten in möglichst gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Den Teig auf einem gefetteten Blech ausbreiten, mit dem Pesto bestreichen und die Tomatenscheiben gleichmäßig darauf verteilen. Den Schafskäse darüber bröckeln und mit den Kräutern und zuletzt mit dem Pizzakäse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 20-25 min backen.

Quelle: www.chefkoch.de, Verfasser alina1st
Bildquelle: www.chefkoch.de, Urheber alina1st