Der Spargel

Mmmh, das schmeckt! Ja, der Spargel hat schon wieder seine Zeit. Bis zum 24. Juni, also einen Monat geht die Saison noch. Hierzulande werden -Achtung! - 1500 Gramm jährlich gegessen, pro Kopf. Da nicht alle dem Spargel frönen, werden manche das Zehnfache verdrücken. Was ist dran am Gemüse aus der Erde?

Schon die alten Ägypter sollen ihn gerne gegessen haben. Er ist auf jeden Fall vitaminreich und gesund. Er hat etwa 13 Kalorien pro 100 Gramm und besteht zu 5 Prozent weniger von 100 Prozent aus Wasser. Eine einfache Rechenaufgabe, stimmt's?

In Brandenburg war der Spargelanstich vor einem Monat. Besonders der Beelitzer ist bekannt. Es gibt noch viele andere Sorten aus der Gattung Spargel, aber wir essen nur den Gemüsespargel. Der ist länglich weiß mit rosa Spitzen und auch grünlich. Er muß gekocht, besser gedünstet werden. Außerdem geschält. Das ist ganz schön aufwändig. Aber es lohnt sich und schmeckt.

Ein Gericht mit Spargel geht so:
Waschen, in Bünden binden und in Salzwasser dünsten, mit kaltem Wasser abschrecken. Auf einem Tuch abtropfen lassen, auf einen Teller tun und mit Schnittlauch und zerdrücktem Eigelb verrühren, dazu ein bißchen Pfeffer und Salz mit Essig und Olivenöl, oder auch anderes Öl dazugeben. Wenn das nicht gleich gelungen ist, muß man es wieder probieren...!

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!