Gulasch in einer Soße aus Bier, mit Senf und getrockneten Pflaumen !??

Dieses Gulasch haben die Leute in Belgien erfunden.
Das Kochrezept musst du deinen Eltern zeigen. Wenn sie es ausprobieren, kannst du bestimmt helfen.

Einige Zutaten sind dieselben wie bei einem normalen Gulasch: Rindfleisch und Zwiebeln. Aber die anderen Sachen sind total ungewöhnlich. Beispielsweise werden die Zwiebeln mit braunem Zucker bestreut. Und dann man muss man zwei Scheiben Brot mit Senf bestreichen. Die legt man in den Topf und kocht sie mit.

Ich war zu Besuch bei Freunden in der Stadt Gent. - Sie haben dieses Essen gekocht und ich durfte zuschauen. - Von Berlin nach Gent musste ich ungefähr 800 Kilometer fahren. - Zuerst in Richtung Köln und dann war ich schon in unserem Nachbarland, Belgien. Gent liegt in der Region Flandern. Wenn etwas in Flandern gemacht wird, nennt man das flämisch. Das Gulasch heißt eigentlich "flämischer Fleisch-Eintopf".

 

Zutaten für vier Personen:

800g Rindergulasch
2 große Zwiebeln
50 g Butter
50 Gramm brauner Zucker
3 Gewürznelken, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 Tasse Fleischbrühe
1 Esslöffel Senf
2 Scheiben Brot
200 Gramm getrocknete Pflaumen ohne Kern
200 Gramm Karotten
2 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Flasche dunkles Bier

So wird gekocht:


Zuerst die Butter erhitzen, darin das Fleisch braun anbraten und würzen mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss.
Dann muss man das Fleisch aus dem Topf herausholen, denn in diesem Fett sollen jetzt die Zwiebeln gebräunt werden und da würde das Fleisch stören.
Also werden jetzt die Zwiebeln kleingeschnitten und kommen in den Topf.
Dann werden sie mit dem braunen Zucker bestreut. Dadurch werden sie besonders schön braun.
Jetzt kommt das Fleisch wieder in den Topf zurück und wenn alles schön heiß ist, wird vorsichtig das Bier darübergegossen. Dann kommen die Gewürznelken und Lorbeerblätter dazu.
Wenn das eine Weile gekocht hat, wird die Fleischbrühe eingefüllt und jetzt kommt das Brot!
Das müsst Ihr mit dem Senf bestreichen und mit der Senfseite nach unten auf das kochende Gulasch legen.

Senfbrot

Senfbrot Topf

(Fotos von Paul - SJB)

So – das muss jetzt eine Stunde leicht kochen. Dann haben sich die Brotscheiben schon längst aufgelöst und es kommen die Karotten dazu (vorher kleinschneiden) und die Backpflaumen.

Danach soll alles noch 30 Minuten weiterkochen und am Schluss kommt die Petersilie dazu.

Jetzt ist der flämische Fleisch-Eintopf fertig.
Man kann dazu Kartoffelbrei oder Pommes frites essen und Salat.


Ich bin gespannt, ob es euch auch so gut schmeckt.

- Paul -

 

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!