Gesunde Lebensmittel - Tomaten

TOMATE01

 
Die Tomate gehört mit zum Gemüse und kommt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Wildformen der Tomate wachsen in Chile und Venezuela.
 
Im 17. Jahrhundert kam die Tomate nach Europa. Anfangs züchtete man die Tomaten nur als Zierpflanzen. Erst am Ende des 18. Jahrhunderts wurden die Tomaten gegessen und als alltägliches Lebensmittel angesehen.

Hauptbestandteil der Tomaten ist Wasser (ca. 95 %). Außerdem enthält sie Eiweiß, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und viele chemische Spurenelemente, die unser Körper braucht.
 
Bild: SJB / Safiya

Tipps zu geschwollenen Beinen bei Hitze


Bei großer Hitze haben viele Menschen geschwollene Beine und Knöchel.

Hier einige Tipps was man dagegen tun kann:

Nach der Arbeit sollte man Spaziergänge machen. Auch regelmässiger Sport, wie zum Beispiel Schwimmen, kann helfen.

Wenn es in der Mittagspause möglich ist, sollten die Beine hochgelegt werden. Wer einen stehenden Beruf hat, der sollte einfach zwischendurch mit den Füssen auf und ab wippen. Ein gutes Mittel um die Durchblutung anzuregen, ist das Abreiben der Beine mit kühlem Wasser. Eine andere Möglichkeit ist ein Fußbad.

Die Ernährung spielt auch eine Rolle. Mehrere kleine Mahlzeiten, die aus Obst, Gemüse, vollwertiger Kost bestehen sollte. Aber auch Trinken ist bei großer Hitze wichtig. Es sollte Mineralwasser oder Kräutertee sein.

Wenn diese Tipps alle nicht helfen, dann sollte es mit der Rosskastanie probiert werden, die entzündungshemmend wirkt und die Schwellungen lindert. Rosskastanie gibt es in zahlreichen Ausführungen in Apotheken und Drogerien.


Quelle: http://ratgeber.t-online.de

Das wichtigste Getränk ist Wasser

Alle Lebensformen, Pflanzen, Tiere und Menschen bestehen zu einem großen Prozentsatz aus Wasser.

Der menschliche Organismus besteht aus etwa 55-60% Wasser (auch als Körperwasser oder Körperflüssigkeit bezeichnet).
Ein Wasserverlust von etwa 20% des Menschenkörpers (Körperwasser) kann zum Tod führen. Wer zu wenig trinkt, kann erkranken.

Die tägliche Trinkmenge sollte beim Gesunden bis 2 l Wasser (als Hauptgetränk) sein.

Der Tagesbedarf an Wasser variiert jedoch nach Alter und Geschlecht:

- Zwischen 4 und 8 Jahren müssen Jungen und Mädchen etwa 1,12 Liter Wasser trinken.

- Zwischen 9 und 13 Jahren für Jungen bis 1,5 Litter und für Mädchen 1,35 Liter.

- Im Alter von 14 Jahren 1,75 l für Jungen und 1,4 l für Mädchen.

Es ist zu beachten, dass der Tagesbedarf ebenfalls je nach Körpergewicht variiert. Und durch wasserreiche Lebensmittel (Obst und Gemüse) kann man den Tagesbedarf decken.

 

Abalo Anaté.

Der Energiegewinn durch Ohrmassage

Der einfachste Weg um neue Energie zu gewinnen, ist die Ohrmassage. Eine solche Praxis ist überall anwendbar, einfach und kostenlos. Einfach die Ohrmuschel zwischen Zeigefinger und Daumen nehmen und vorsichtig daran ziehen und kneten.

Meistens reicht schon eine Minute, um neue Energie zu gewinnen. Einfach mal ausprobieren.

Abalo Anaté.

Die Bewegung - wichtigster Faktor für unsere Gesundheit

Die Bewegung fördert die Beschleunigung des Herzschlages, verbessert also die Funktionsfähigkeit unseres Herz-Kreislaufsystems, die Blutzirkulation in unserem Körper und versorgt unserer Muskulatur mit mehr Sauerstoff. Je häufiger man die Muskeln fordert, umso leistungsfähiger werden sie. Das gleiche gilt für das Herz, das doch ein Muskel ist.

Nach Wissenschaftlichen Schätzungen sterben etwa 600.000 Europäer an den Folgen des Bewegungsmangels. Die erfordeliche Lösung hierfür ist sehr einfach und kostenlos: Durch regelmäßiges Training erzielt man mehr Leistung, wie etwa beim Joggen, Schwimmen oder Radfahren, anstatt Zeit für Computer-Spiele,  Fernsehsendungen, Online-Spiele etc. aufzuwenden..

Auf www. Planet-wissen erhalten Sie mehr Informationen.


Abalo Anaté.