Zahnpflege

2015 Zaehne PutztechnikSeit 1991 wird jährlich der Tag der Zahngesundheit am 25. September mit  Aufklärungsaktionen zur Zahnpflege und zur Vorbeugung gegen Zahnerkrankungen, wie beispielsweise Zahnfleischentzündung und Karies begangen.

Im Mittelpunkt dieses Aktionstages steht die Aufklärung der Bevölkerung. Die zahnmedizinische Vorbeugung beschäftigt sich mit Maßnahmen, die die Entstehung von Krankheiten an Zähnen und am Zahnfleisch verhindern sollen.

Dazu gibt es auch speziell für Kinder und Jugendliche vorbeugende Zahnarztuntersuchungen (Gruppenprophylaxe).

Die Telefonnummer für den Kassenärztlichen Notfalldienst der Zahnärzte ist in Berlin die: 030 - 890 04 333.

Die Zahnpflege gab es bereits in der Steinzeit. Zu dieser Zeit hatten die Menschen mit Weidenstöcken die Essenreste aus ihren Zähnen entfernt. Aus Überlieferungen ist bekannt, dass die altägyptischen Ärzte (vor zirka 4000 Jahren) die erste Zahnpasta, eine Mischung aus gemahlenen Bims und Weinessig, entwickelt hatten.

Ihr solltet täglich mindestens zweimal Eure Zähne putzen, morgens und abends. Auch die Zahnzwischenräume müssen gepflegt werden. Sie bedürfen einer besonderen Pflege, da sie mit der Zahnbürste kaum erreicht werden können.

Bild: Wikipedia, Urheber: Zuckerschnute, eigenes Werk; GNU-Lizenz für freie Dokumentation, CC BY-SA 3.0, Diese ursprünglich nur unter der GNU Free Documentation License (GFDL, Version 1.3) lizenzierte Datei ist in Folge der Lizenzumstellung der Wikipedia auch unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 nutzbar.

Quelle:
[1] Wikipedia

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!