Tipps fürs Verhalten bei Gewitter

Gewitter ist eigentlich ein schönes und interessantes Wetterphänomen. Trotzdem ist es wichtig einige Verhaltensregeln einzuhalten, um persönlichen Schaden zu vermeiden. Besonders, wenn ihr gerade draußen im Freien seid.

  • Vermeidet bitte Schutz unter einzeln stehenden Bäumen oder Baumgruppen zu suchen, sonst werdet Ihr vieleicht sehr leicht zu einem Opfer eines Blitzschlages. Wer allerdings gerade in einem Wald ist und vom Gewitter überrascht wird, der kann sich in mitten des Waldes ziemlich sicher fühlen. Er sollte aber unbedingt darauf verzichten sich unter besonders hohen einzeln stehenden Bäumen aufzuhalten.

  • Wer gerade beim Baden in der Badeanstalt oder beim Baden im Freien vom Gewitter überrascht wird, sollte unbedingt schon beim ersten Donnern aus dem Wasser gehen. Ein Gewitter zieht manchmal ganz schnell heran. Wassersportler sollten sofort die Küste oder das Ufer ansteuern.

  • Den besten Schutz bieten Gebäude mit einer Blitzschutzanlage, geschlossene Autos, Eisenbahnwagen, Wohnwagen oder der Aufenthalt im Innern von Schiffen aus Metall. Ihr seid in einer Art Käfig, der den Strom ableitet, der vom Blitz kommt.

  • Fahrrad- und Motorradfahrer sollten bei einem Gewitter allerdings lieber ihr Gefährt verlassen und einen Abstand von mindestens drei Metern dazu einhalten, weil Metall anziehend wirkt und den Strom leiten kann, der vom Blitz kommt.

  • Befindet Ihr Euch auf einer freien Fläche, z. B. auf einer ganz großen Wiese wie bei einem Golfplatz oder einem Feld, dann ist es wichtig sich hinzuhocken. Dabei sollten die Füße nah beieinander stehen, um eine Schrittspannung zu vermeiden. Mit den Armen den Körper umfassen und den Kopf senken um so wenig wie möglich Angriffsfläche zu bieten. Wenn Ihr in der Gruppe seid, dann ist es wichtig das jeder von Euch einzeln in die Hocke geht, denn wenn Ihr dabei zu dicht zusammen seid, bietet Ihr dem Blitzschlag zu viel Angriffsfläche. Wenn eine Senke (Kuhle) oder ein Hohlweg (Graben) in der Nähe ist, so könnt Ihr dort Schutz suchen. Von Metallzäunen und Brückenpfeilern bitte wegbleiben. Das Beste ist dabei aber auch die freie Fläche so schnell wie möglich zu verlassen und geeigneten Schutz zu suchen.

  • Wenn Ihr in einer Hütte Schutz sucht, dann ist es wichtig dass Ihr Fenster und Türen geschlossen haltet und Euch in der Mitte des Raumes aufhaltet.

  • Auf Regenschirme sollte man verzichten.

  • Mit sportlichen Aktivitäten wie z. B.  Reiten oder Golf sofort aufhören.

  • Wenn Ihr zuhause seid und das Gewitter Euch überrascht, dann bitte aufs Telefonieren verzichten und auch aufs Duschen oder Baden verzichten.

Liebe Grüße, Smarty

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!