Warum nicht mal Mini-Golf ?

Minigolf_Golfball_animiertMini-Golf bei schönem Wetter macht Spaß und schult die Konzentration. Und wenn ihr mal mehrere Schläge für eine Bahn braucht einfach nicht ärgern: Auch Mini-Golf ist nur ein Spiel.

Die Bandbreite der Minigolf Bahnen ist inzwischen groß.

Eine Übersicht findet ihr unter

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1735328/Hier-golfen-Sie-nicht-nur-im-Kleinformat.html#reqRSS

 

Also raus an die frische Luft und rauf auf die Mini-Golf Bahn.

Quelle animierte gif: http://www.freegifs.de

 

 

Outdoor Spielplätze

Kinder_auf_Berg_kletternd_animiert

• Waldhochseilgarten Jungfernheide: Heckerdamm 260 (Jungfernheide Park), Charlottenburg

      2 Parcours für Kinder ab 6 Jahre die mindestens 1,45 Meter groß sind.

      Ausführliche Informationen unter

      http://www.waldhochseilgarten-jungfernheide.de

      Quelle: http://www.waldhochseilgarten-jungfernheide.de

       

      • MountMitte: Carolinen-Michaelis-Straße 8, Mitte

      Dort werden 6 Parcours auf drei Ebenen und bis zu 15 Meter Höhe geboten. Für besonderen Kletterspaß sorgt ein schwebender Trabbi.

      Ausführliche Informationen unter http://www.mountmitte.de

      Quelle: Berliner Morgenpost Wochenend Extra Ausgabe Wedding 06./07. August

      • Seilgarten Grunewald: Eichhörnchensteig 3, Grunewald

      Angeboten wird das Klettern für Kinder- und Jugendgruppen sowie Familen immer mit erfahrenen Trainern.

      Deshalb ist eine Voranmeldung für die 15 Kletterelemente nötig. Neben dem Seilgarten gibt es Monkeyklettern. Dabei geht es hoch in die Kiefern.

      Ausführliche Informationen unter http://www.seilgarten-grunewald.de

      Quelle: Berliner Morgenpost Wochenend Extra Ausgabe Wedding 06./07. August

      Siehe auch

      http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1721220/Hier-geht-es-in-Berlin-hoch-hinaus.html

      Quelle animierte gif: http://www.clipart-kiste.de

      Schöne Spielplätze in Berlin

      _spielplatz_wuhlheide

      Foto: Teddy

      Dieses Projekt dient auch als Modelprojekt für andere Stadtteile.
      Nach und nach sollen Defizite in der Ausstattung der Spielplätze beseitigt werden. Es soll ein ausgeglichenes Angebot für alle Altersgruppen geschaffen werden.

      Auch in Spandau gibt es ein ähnliches Projekt "Raum für Kinderträume" zur Pflege und Erhaltung von Spielplätzen.

      Auf Spielplätzen kann man im Sand spielen, schaukeln, klettern, toben oder einfach nur Freunde treffen. Allerdings sollten Hunde von den Spielplätzen ferngehalten werden.

      Die Aufmerksamkeit der Erwachsenen, wie Eltern, Lehrer und Erzieher sollte sich darauf richten, das die Spielplätze sauber und im guten Zustand bleiben.

      Es gibt auch viele Bürger und Sponsoren die ehrenamtlich im Interesse der Kinder dafür sorgen, das es viele attraktive Spielplätze gibt und das sich die Kinder dort wohlfühlen können. Ihnen gilt großer Dank.

      Quelle:
      http://moabitonline.de/5275
      http://berlinbewegt.de/bb/bb_aktuell.php
      http://raum-fuer-kindertraeume.de

      _teddylogo

      Foto: Teddy

       

      Der Freizeitpark Wuhlheide (FEZ)

      _parkbahn

      Foto: Teddy

      Wie wäre es denn mal mit einem Besuch im Kinder-Freizeitpark Wuhlheide?

      Das FEZ ist ein Freizeit-, Bildungs-, Veranstaltungs- und Begegnungszentrum mit internationalen Kontakten, offen für alle interessierten Besucher.

      Jedes Jahr in den Ferien wird ein thematisiertes Ferienprogramm angeboten.

      Weiteres könnt Ihr auf der Webseite www.fez-berlin.de erfahren. Viel Spaß bei Eurem nächsten Besuch im FEZ.

       

      _teddylogo

      Foto: Teddy

      Was machen Kinder in den Ferien?

      Sobald der letzte Schultag vorbei ist und die großen Ferien anfangen, sind alle Kinder außer Rand und Band. Sie freuen sich auf die tolle Zeit ohne Schule. Es gibt Kinder, die fliegen in den Süden. Baden, surfen und am Strand die Sonne genießen. Andere fahren in die Berge. Wandern durch die Wälder und die Gegend erkunden. Aber auch in den Ferien zu Hause kann man viel erleben. Mit Freunden baden gehen, Fahrradtouren machen, zelten am See und grillen am Lagerfeuer. Ob zu Hause oder im Urlaub kann man viel erleben und es wird nicht langweilig. Man muss nur das Beste daraus machen, dann habt ihr viel Spaß und Freude und seid fit für den ersten Schultag.

      Pueppi