Der Besuch der Bücherstube

An einem Mittwoch waren wir in der Bücherstube. Wir hatten sehr viel Spaß und ich las ein sehr lustiges Buch, das Buch hieß :,,Echte Kerle". Eine Mitschülerin hat mir ein sehr ekliges Buch gezeigt, ich sagte:,,Iih wie eklig". Danach hat unser Führer Gustaff uns in die Kinderabteilung gebracht und jeder durfte sich Bücher angucken. Eine halbe Stunde später mussten wir aufhören und jeder hat ein Buch bekommen, weil es der Welttag des Buches war. Jeder hat das gleiche Buch bekommen, es hieß: ,,Ich schenk dir eine Geschichte". Gustaff sagte: "Bye wir sehen uns". Alle Kinder wollten bleiben, aber durften nicht. Dann sagten mein Lehrer und meine Lehrerin, dass wir zum Spielplatz gehen würden. Alle freuten sich und waren glücklich. Wir gingen zum Spielplatz und alle rannten dahin und gingen auf eine Kletterburg. Danach sagte mein Lehrer, wir sollten herkommen und alle gingen zu ihm. Er sagte: "Wir gehen jetzt" und alle fragten:,,Warum so schnell". Mein Lehrer antwortete:,,Weil es anfängt zu regnen". Wir gingen zur Schule und es hat immer schlimmer geregnet. Aber trotzdem hatten alle Spaß und das ist das Ende der Geschichte.

Die Bücherstube

Wir waren an einem Mittwoch in der Bücherstube. Es hat sehr Spaß gemacht. Ich las ein sehr lustiges Buch, es hieß :,,Echte Kerle." Ich musste mich totlachen, es ging um zwei Jungs, die Mädchen doof finden. Danach sah ich ein Buch, es hieß:,,Gregs Tagebuch", ich las nicht so viel, aber es war schon lustig. Wir waren dort nur 1 Stunde, aber trotzdem hat es Spaß gemacht. Plötzlich gab uns die Führerin ein Buch, es hieß:,,Ich schenke dir eine Geschichte" und dann mussten wir gehen. Weil wir alle auf denn Spielplatz wollten,  waren wir da und alle sind spielen gegangen und mein Lehrer sagte: "Kommt alle her, wir gehen!" Plötzlich hat es geregnet und alle wurden sauer und danach hatten wir einen schweren Weg zur Schule. 10 Minuten später waren wir in der Schule und ich hatten aber am Ende Spaß . The End.

Mein Lieblingsladen

Mein Lieblingsladen ist ein Laden für technische Geräte. Da gibt es viele Ps3 Spiele die mir sehr gefallen. Ich will mir noch ein paar Ps3 Spiele holen. Dieser Laden gefällt mir sehr, denn so vieles was es hier gibt ist oft da das Leben zu erleichtern. Weil  es da viel Technik gibt, die man fürs Leben braucht.

Einer meiner besten Ausflüge

Am Freitag den  9.5.2014 waren wir im ägyptischen Museum. Das war einer der schönsten Ausflüge, aber ein paar Kinder habe sich nicht benomm und haben mit meinem Lehrer Ärger bekommen. Als wir dann im Museum ankamen, kam unsere Begleitung. Wir waren zuerst bei den Göttern, die hatten voll komische Namen, dann waren wir bei den Mumien, die waren in Vitrinen und das waren Kinder. Die Führerin hat uns den ägyptischen Schatz gezeigt. Sie hat ihn noch nie eine anderen Klasse gezeigt und zuletzt waren wir in einem Raum, da musste man ganz leise sein und man durfte auch nicht fotografieren. Weil da was Besonderes drinne war, nämlich Nofrete.

Mein Tag im Ägyptischen Museum.

Ich und meine Klasse waren im Ägyptischen Museum.Wir waren als erstes bei den kleinen Statuen, sie sahen cool aus. Danach kamen die Pharaonen, sie sahen gruselig aus. Danach haben wir den ägyptischen Schatz gesehen.