Meine Lügengeschichte

Ein Wunder kann immer passieren!

Ich war auf meinem Hochbett und spielte. Aufeinmal fing es an in meinem Zimmer zu regnen. Ich ging schnell ins Wohnzimmer. Da sah ich meine Mutter, die auf einmal ganz riesig war. Sie nahm das halbe Haus zur Seite, packte mich in eine Tasche und brachte mich zu einer Vogelfamilie.

Ich wuchs dort dann weiter auf, aber ich hatte kein gutes Benehmen und deswegen brachte mich die Vogelmama zu einer Gepardenfamilie. Ich lernte wie man schnell laufen kann und wurde zum schnellsten Menschen der Welt. Da sich mein Behnemen kaum verändert hatte, brachte mich die Gepardenmutter zu einer Gazellenmutter. Da lernte ich hoch und schnell zu springen. Das schlechte Benehmen hatte ich aber immer noch und deswegen ging es immer so weiter und weiter bis ich dann zu den Menschen wieder zurück kam. Meine Pflegeeltern brachten mich zu einer Olympiade und ich gewann und ging zu allen Meisterschaften. Ich kam zurück zu meiner Mutter, verdiente ganz viel Geld und war das berühmteste Mädchen der Welt - aber auch das frechste!

(Natürlich war das eine Lüge, außer das mit dem Hochbett!)

Rotkäppchen

Es war mal ein Wolf der Rotkäppchens Oma fressen wollte.

Die Oma war krank. Der Wolf  hat die Oma gefressen und hat so getan, als ob er die Oma von Rotkäppchen wäre. Rotkäppchen  wollte für ihre Oma nur essen bringen .

Der Wolf lag im Bett und wollte auch Rotkäppchen fressen, aber sie wusste wegen ihrer langen Ohren und der langen Schnauze, dass er ein Wolf war und nicht die Oma.

the end

Roter Fisch

Ich bin Malak ich möchte Euch  eine Geschichte erzählen.

Es war mal ein Mädchen, sie hieß Dana.

Sie hatte rote Haare und Alle nannten sie "Roter

Fisch", weil sie rote Haare hatte. Sie war

traurig, weil sie alle "Roter Fisch"nannten.

Am nächsten Tag kam sie gar nicht in die Schule und sie

war krank und alle freuten sich, weil sie nicht

gekommen war und sogar ihre Freunde. Als sie erfuhren, dass sie so taurig geworden ist, tat sie ihnen leid und sie färbten sich alle die Haare rot. Am nächstenTag kam sie doch und alle waren rote Fische. the end.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Zwillinge

Hallo ich bin Sefanur und will euch eine Geschichte erzählen. Es waren einmal zwei Mädchen, sie waren Zwillinge und die hießen Hanni und Nanni. Man verwechselte sie, weil sie so ähnlich waren. Eines Tages hat Hanni zu Nanni gesagt:Mich nervt es, dass sie uns immer verwechseln, ich hab ne Idee, ich geh zum Friseur und sage dass sie mich zu einer Blondine macht ".  Dann ging Hanni zum Friseur und ließ sich die Haare blond färben. Dann kam sie nach Hause und schrie "Ich bin Hanni!!" und danach ist Hanni mit Nanni nach draußen gegangen und jeder sagte zu Nanni "Nanni" und zu Hanni "Hanni" und beide Mädchen waren glücklich. Wie man immer sagt: "Ende gut alles gut!"

Der Wald der verlorenen Seelen

Es begann an einem ruhigen Morgen.

Ein Mann namens John las meistens Zeitungen.

Er hatte die neue Zeitung aus dem Postkasten genommen.

Er las sie und wollte nicht glauben ,was er da las.Er las, dass ein Polizist in einen Wald gegangen ist, weil er merkwürdige Stimmen gehört hatte und es  ihm merkwürdig vorkam. Deshalb ging er in den Wald rein und plötzlich war er für eine Stunde nicht mehr da, er ist sozusagen einfach  verschwunden.

Dann haben sich die Polizisten Sorgen gemacht und sind  in den Wald reingegangen und haben ihn nicht gefunden.Sie hatten dann alle Angst ,dass sie auch verschwinden und sind  aus dem Wald gerannt.

John dachte sich: ''Das ist doch nur eine Lüge'', und dann ging er in den Wald ,um es sich selber anzusehen.

Also er ging in den Wald rein und dann plötzlich hörte er wie jemand seinen Namen rief:''JOHN.JOHN,JOHN!!!!!! KOMM HER!!! ICH WILL DICH UMBRINGEN!!!''

Er dachte,er bildet sich das nur ein und dann passierte es: Irgendwas steuerte ihn und er konnte sich nicht mehr bewegen! Es zog ihn immer weiter ,bis er irgendwo landete und dann rief ihn plötzlich wieder jemand und dann bekam er langsam Angst .Irgendjemand fasste ihn am Rücken an und er drehte sich um und es war....EIN GRUSELIGES WESEN ,WAS IHN DANN IMMER WIEDER VERFOLGTE UND PLÖTZLICH FRAß ES IHN AUF. Und John wurde niewieder  gesehen.