Unser Besuch beim Blumenfisch am großen Wannsee

Am letzten Montag sind wir um Punkt 9:30 Uhr in den Reisebus eingestiegen. Wir sind eine halbe Stunde gefahren. Als wir endlich ankamen ,stiegen wir mit unseren Koffern aus und gingen in das Blumenfischheim hinein. Eine nette Dame begrüßte uns und zeigte uns das ganze Heim. Unserer Klasse und der 5a wurden Zimmer zugeteilt. Im Zimmer waren nur Hochbetten. Zuerst  haben wir unsere Betten bezogen. Dann war Mittagessen. Am Abend guckten wir das Fußballspiel Deutschland gegen Portugal. Am Dienstag machten wir unsere Betten und dann aßen wir Frühstück und gingen zwei Stunden lang im Grunewald wandern. Als wir zurück kamen ruhten wir uns eine halbe Stunde lang aus und danach fuhren wir mit der Fähre nach Kladow. Da gingen wir in einen Laden und da kaufte ich mir eine Eisteeflasche und wir gingen dann au einen Spielplatz und spielten da. Dann fuhren wir wieder zurück und ich duschte und schlief. Am Mittwoch frühstückten wir und gingen am Mittag zum Strandbad. Das Wasser stank und ich schwamm ,aber nur ein bisschen .Dann kaufte ich mir Pommes und aß sie und wir sind wieder zurückgelaufen. Am Donnerstag gingen wir nach dem Frühstück im Wald wandern und sind mit dem historischen Bus zur Glienicker Brücke gefahren und dann sind wir wieder mit dem historischen Bus zum Heim gefahren. Am Freitag sind wir mit dem Bus zurückgefahren und meine Eltern holten mich in der Schule ab und wir gingen nach Hause.  

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!