Unser Besuch im Ägyptischen Museum am Freitag

Als  wir im Ägyptischen Museum waren hat uns eine Frau geführt, sie hieß Manuela. Dann hat uns die Frau gefragt: "ratet mal wer dies hier alles anfasst", dann haben wir gesagt: "die Erwachsenen" und wir hatten recht. Wir haben die Nofretete gesehen und wir haben auch Mumien gesehen und wir haben ein Kind als Mumie gesehen, eins bis zwei Jahre alt aber wir haben nicht die Mutter gesehen. Dann hat die Frau gesagt: "Wer will einmal die Frau nachmachen?" und dann habe ich mich gemeldet und ich musste immer sagen: "nein habe ich nicht getan", dass musste ich die ganze Zeit sagen. Dann sind wir wieder zur Schule gegangen.

Unser Museumsbesuch im ägyptischen Museum

Ich und meine Klasse waren im Ägyptischen Museum. Wir haben viele alte Schätze gesehen, die die Museumsführeren uns zeigte. Wir sahen den aus Ton gefertigten Kopf von Nofretete. Wir sahen auch das Totengericht auf Papyrus. Wir sahen auch noch eine eingewickelte Mumie. Wir sahen die 100 Götter. Es gibt 3 bestimmte Hauptgötter der 1. ist Horus, die 2 ist Isis, der 3. ist Osiris. 

Der Ausflug nach Ägypten

Vorgestern waren wir im Ägyptischen Museum. Unsere Führung war sehr nett. Zuerst haben wir uns Ägyptische Figuren angekuckt. Das waren keine Fälschungen, sondern Originale. Dann haben wir uns noch eine Skulptur von der berühmte Nofretete angeguckt. Dann sind wir noch in eine große Halle gegangen, da waren sehr sehr viele schöne Bilder, das war ein toller Ausflug.

Im Ägyptischen Museum

Wir waren im Ägyptischen Museum mit meiner Klasse und wir haben Osiris den Todesgott als Statue gesehen und wir haben den Schatz einer Königen gesehen. Meine Klasse und ich haben Kinder gesehen, die als Mumie in Bande verpackt sind. Wir haben über die Ägyptischen Götter geredet. Die haben über 100 Götter verehrt und wir haben Sargophage gesehen.

In Zukunft: mäh

Also heute geht es um die spätere Zukunft, ihr könnt euch ja schon mal vorstellen, wie die Erde mal in der Zukunft aussehen wird. Z.B mit fliegenden Autos, spracherkennenden Autos oder Robotern, die den Menschen helfen. Es ist schade wenn nur die Roboter alles erledigen. Es wäre gut wenn zum Beispiel jemand krank ist, schlecht, wenn man bald faul und schwach wäre. Was ich noch an Technik nicht toll finde, wenn man die ganze Zeit vor der Glotze oder vor dem Handy sitzen würde, wenn draussen die Sonne scheint. Und als letztes was ich an Technik mag ist, wenn man was nicht weiß, kann man im Internet nachkucken. In der Zukunft werden die Ziegen weiter alle "mäh" sagen: Das bleibt. ENDE!