Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche


Auf Anregung Kaiser Wilhelms II.
Wurde der erste Grundstein der Gedächtniskirche
am 22. März 1891

4 Jahre nach beginn der Bauarbeiten wurde am 1. September
die Einweihung gefeiert.
Kirche_1

Baukosten betrugen damals 6,8 mio Goldmark.
In der Nacht zum 23. November 1943 wurde die Gedächtniskirche
durch schweren Luft angriffen teilweise zerstört und in Brand gesetzt.
Am 9. Mai 1959 fand die Grundsteinlegung für den Neubau statt.
Am 17. Dezember 1961 wurde die fertige Kirche eingeweiht.

Gefährliche Hunde

Warndreieck_animiertLaut Berliner Hundeverordnung gelten diese Hunde als gefährlich:

  1. Pitbull
  2. American Staffordshire-Terrier
  3. Bullterrier
  4. Mastiff
  5. Bullmastiff
  6. Tosa Inu
  7. Dogo Argentino
  8. Mastino Napoletano
  9. Fila Brasileiro
  10. Mastin Espanol

Quelle: BZ 28. Februar 2012

Bildquelle: www.clipart-kiste.de

Silvester Müll

silvestermllSo:

oder so ähnlich hat es sicherlich am Neujahrsmorgen auch bei euch in den Strassen ausgesehen.

Viel schlimmer noch am Brandenburger Tor. Über 1 Million Leute haben da gefeiert und alles mögliche an Müll liegen lassen.

Die Berliner Strassenreinigung hat allerdings in der Neujahrsnacht um 03:00 schon, mit 620 Mitarbeitern,  mit den Aufräumarbeiten begonnen. Sie haben am Alex, Bahnhof Zoo und Unter den Linden begonnen und werden in den folgenden Tagen die anderen Strassen der Stadt vom restlichen Silvester Feuerwerk befreien.

Wie war denn euer Feuerwerk und wann wurden bei euch vor der Haustür die Strassen gereinigt?

Liebe Grüsse für ein tolles neues Jahr aus Neukölln

Sara & Team

Mitte/Kreuzberg: Reste von Gräbern entdeckt

In Mitte/Kreuzberg wurden bei Bauarbeiten zur Anbindung der Axel-Springer- an die Leipziger Straße Reste von Gräbern entdeckt.

Die Bauarbeiten wurden sofort unterbrochen.

Archäologen haben mit den Ausgrabungen begonnen.

Es soll sich um Überreste des Gertrauden-Spital-Friedhofs handeln.

 

Quelle: Berliner Morgenpost Wochenend-Extra 16./17. Juli 2011